Wie funktioniert ein Hochseilklettergarten?

Selbst gesichert mit 2 Karabinern kann jede/r nach absolvierter Einschulung eigenverantwortlich die Parcours begehen. Die Sicherheitsausrüstung wird beigestellt: Helm, Gurt, 2 Karabiner und eine Seilrolle sind obligatorisch. Geschulte Guides erklären die Sicherheitsvorschriften, dann ist ein Testmodul zu absolvieren und der Einschulungsparcours zu durchlaufen. Erst wer hier gezeigt hat, dass er sicher unterwegs ist, darf in größere Höhen aufsteigen, wenn Mindestalter und Mindestgröße für diese Parcours erreicht sind.

Wer kann den Hochseilklettergarten besuchen?

Der Hochseilklettergarten ist offen für alle Besucher ab 110 cm Körpergröße, abgestimmt auf das Alter (unter 8 Jahren nur in Erwachsenenbegleitung in den Gelben Parcours, unter 10 Jahren nur in Erwachsenenbegleitung in den höheren Parcours) dürfen dann die verschiedenen Parcours begangen werden.

Welche Ausrüstung brauche ich zum Klettern im Hochseilklettergarten?

Kommen Sie in bequemer Freitzeitbekleidung und geschlossenen Schuhen, die Sicherheitsausrüstung wird von uns passend für Ihre Grösse und Ihr Gewicht beigestellt. Geschlossene Schuhe können Sie für 1 Euro bei uns ausleihen. Im Hochseilklettergarten darf kein Schmuck getragen werden, Piercings sind abzulegen oder abzukleben. Lange Haare zusammenbinden.

Muss ich auch Badeeintritt bezahlen, wenn ich nur klettern kommen will?

Idealerweise verbindet man den Besuch im Hochseilklettergarten mit einem Badetag im Gänsehäufel. Wer wirklich nur klettern möchte, für den gibt es KLETTERN PUR - das ist Klettern ohne Bad-Eintritt! Gruppeneintritt jeweils 11.00, 13.00, 16.00 Uhr. Treffpunkt beim Info-Point vor dem Haupteingang ins Gänsehäufelbad, in geschlossener Gruppe gehen wir in den Hochseilklettergarten, in geschlossener Gruppe begleitet durch unsere Guides wird das Bad wieder verlassen.

Mein Kind ist 9 Jahre alt, wo darf es klettern?

Ist das Kind mindestens 110 cm groß, dann alleine in den drei gelben Parcours. Ist das Kind über 130 cm groß, dann auch im hellblauen, blauen und grauen Parcours, dort allerdings nur in Erwachsenenbegleitung, die in diesen hohen Parcours bis 10 Jahre vorgeschrieben ist.

Mein Kind ist 8 Jahre und alleine im Bad, wo darf es klettern?

In den drei gelben Parcours darf das Kind schon alleine klettern, Voraussetzung ist natürlich die Unterschrift des gesetzlichen Vertreters. Ist das Kind schon mindestens 130 cm groß und hat eine erwachsene Begleitperson, die mitklettert, darf es auch schon im hellblauen, blauen und grauen Parcours klettern.

Mein Kind ist 13 Jahre und alleine im Bad, darf es klettern?

Nur wenn das Kind eine vom gesetzlichen Vertreter unterschriebene Elterninformation (Elterninformation bis 14 Jahre, engl.: Parents Information Form) mit hat, darf es in allen Parcours klettern.

Wieviel zahle ich als Begleitperson für mein 7jähriges Kind?

9 Euro wenn Sie und Ihr Kind nur die gelben Kinderparcours begehen. 21 Euro, wenn Sie Ihr Kind (sofern dieses 130 cm groß ist) auch in die hohen Parcours begleiten wollen.

Wie lange dauert die Einschulung?

Unsere Sicherheitsstandards sind sehr hoch, die Einschulung dauert daher 20 Minuten und inkludiert auch die Vorführung des Erlernten an einem Test-Modul.

Warum dürfen Schulklassen den schwarzen Parcours nicht begehen?

Weil sich das in der Zeit nicht ausginge: Der schwarze Parcour ist noch einmal so anstrengend wie die vorigen Parcours zusammen, und viele Elemente sind wirklich sehr schwierig und anstrengend.

Darf ich meinen Hund mitbringen?

Hunde sind im Gänsehäufelbad und damit auch im Hochseilklettergarten nicht erlaubt.

Share |